>>>Der Traum ist aus!!!<<<<

Ein Derby zu verlieren tut immer weh, aber als so genannter Mitfavorit um den Aufstieg sollte man über den Tabellenletzten eigentlich als Sieger vom Platz gehen. Das was sich allerdings am vergangenen Spieltag in Friedewald gegen den VfL Heimboldshausen abspielte kann man in keinster Weise einer Spitzenmannschaft zugestehen.

Eine halbe Stunde Fußball reicht auch gegen eine Mannschaft nicht aus die bis Heute mal gerade 3 Spiele gewonnen hatte. Allerdings muss man auch neidlos anerkennen, dass unsere Gäste das Spiel völlig verdient gewonnen haben. Unserer SG gelang es über 90 Minuten einfach nicht den Gegner in den Griff zu bekommen. In der ersten Halbzeit datieren wir einen einzigen Torschuss von Gökmen, der nur knapp das Gehäuse verfehlte. Ab der 30 Minute war einfach keine Linie im Spiel unserer Mannschaft zu erkennen und man passte sich dem Gegner einfach nur an und reagierte. So war es dann auch keine Überraschung, dass der VfL durch Zimmermann in der 44 min in Führung ging. Wer nun nach dem Seitenwechsel mit einer entschlossenen und energisch reagierenden SG rechnete, sah sich leider getäuscht. Ganz im Gegenteil, das Mittelfeld- Geschiebe ging weiter und wurde in der 50min wiederum durch Zimmermann mit dem 0:2 für den VfL Heimboldshausen belohnt. Im weiteren Spielverlauf konnte man ein Bemühen der heimischen SG nicht absprechen, aber alles in Allem waren unsere Aktionen einfach zu harmlos und vor Allem zu Durchschaubar. In der 72min dann doch noch ein Höhepunkt unseres Teams. Uzun Gökmen vollendete eine Flanke per Kopf zum 1:2. Das war dann auch gleichzeitig der Endstand. Nur die größten Optimisten träumen noch davon unsere Reserve am Ende der Saison ganz oben oder halt mindestens auf Platz 2 zu sehen. Es gibt einige Phrasen, die man jetzt bemühen könnte, wie zum Beispiel: “Die Spiele müssen erst gespielt werden“ oder “Die Anderen verlieren auch noch ihre Spiele.“ Phrasen eben. Fakt ist, dass man mit der zuletzt gezeigten Leistung eher nach unten anstatt nach oben schauen sollte.

SG II : VfL Heimboldshausen 1:2

Tore: 0:1 Zimmermann T (44’), 0:2 Zimmermann T (50’), 1:2 Goekmen (72)

SG: Schleinig, Leister, Hadzipasic, Landsiedel (Heide 53’), Blaurock, Steinhauer, Viehmann (Herwig 60’), Schade, Ünal, Nennstiel, Gökmen

Am Osterwochenende hat unsere Mannschaft Spielfrei. Das nächste Spiel findet dann am 27.04 um 15:00 Uhr in Breitenbach (Bebra) statt.

   
© TSV-1911-Friedewald-eV