Matchball vergeben......Entscheidung vertagt!
Bevor ich zum eigentlichen Spielbericht über das gestern verlorenen Nachbarschaftsderby in Herfa
komme muss ich mich erst einmal wundern. Ich bin erstaunt welche Begeisterung unsere Niederlagen im Netz auslösen. Ist aber nicht schlimm, ganz im Gegenteil, es zeigt mir welche Wertschätzung unsere SG in der Fußballgemeinde des Kreises mittlerweile genießt.
Im Spiel gegen den TSV Herfa verschliefen unsere Jungs fast die komplette erste Hälfte und bevor man überhaupt das Geschehen verstanden hatte, lag man auch schon mit 0:3 hinten. Herfa machte von Beginn an Druck und nutze unsere Fehler gnadenlos aus. Kurz vor der Halbzeitpause schienen
sich unsere Mannen nun endlich etwas gefangen zu haben und man konnte erste Akzente nach vorn setzten. Hugo war es dann, der gefährlich mit dem Ball in den 16er ging und mit dem Rücken zum Tor den besser positionierten Hasan sah und ihm zum 1:3 Anschlusstreffer auflegte. Hoffnung keimte auf!
Nach dem Seitenwechsel kamen wir zunächst besser ins Spiel, trotzdem blieb der TSV immer gefährlich und es entwickelte sich ein umkämpftes aber dennoch faires Spiel. Unser Team gab sich zu keinem Zeitpunkt geschlagen und man hatte das Gefühl als ginge da noch etwas. In der 74‘ war es Hugo der mit seinem Eckstoß wieder Hasan bediente und dieser dann das 2:3 erzielte. In den letzten 15 Minuten der Partie war es nun Herfa, die unter Druck gerieten und Stunz, im Tor des TSV,
hatte gut zu tun. Die SG hatte nun endlich die nötigen Chancen um die Partie zu drehen, zumal sich der Gastgeber durch eine rote Karte in der 82‘ selbst schwächte. Doch wenn nicht gerade der Keeper der Gastgeber im Weg stand, so war es das eigene Abschlusspech was im Endeffekt die Punkte in Herfa beließ. Ein Unentschieden wäre vielleicht gerecht gewesen, aber wenn du deine Chancen nicht machst, darfst du dich am Ende nicht beschweren.
Durch diese erneute Derbyniederlage ist jetzt die Entscheidung um Platz 2 abermals vertagt und die SG Anhänger müssen weiter zittern. Das einzige was fix ist ........der SV Niederjossa steht als Meister der Kreisliga A2 fest und dazu möchten wir ganz herzlich gratulieren.

TSV Herfa : SG Ausbach/Friedewald 3:2 (3:1)

Tore: 1:0 Rudolph (15‘); 2:0 Ruch (32‘); 3:0 Kraus (39‘); 3:1 Hasan (40‘ Hugo); 3:2 Hasan (74‘)

SG: J. Kempka- M. Schmidt- Cilgin- Gümüs- J. Schmidt- Störl (46’Bolender)- Trombach (25’Hugo)-
Hellmann (70’Schwarz)- F. Kempka-Tewes- Hasan

Nächstes Spiel Sonntag 21.05.2017 15:00 Uhr in Friedewald :
SG Ausbach/ Friedewald : SV Wölf