Winterpause

Da nun der Spielbetrieb im Freien für das Jahr 2016 der Geschichte angehört, wird es Zeit für einen kurzen Rückblick auf die erste Hälfte der Saison 2016/17.

Kreisliga A2 Hersfeld/Hünfeld:

Hier gehörte unsere 1. Mannschaft bereits zu Beginn zu den Favoriten, was nach der Saison 2015/16 und den namenhaften Kaderverstärkungen logisch war. Wie würde die junge Truppe mit diesen Vorschuss- Lorbeeren aus der heimischen Presse wohl umgehen. Nun es gab sicherlich nicht nur fußballerischen Augenschmaus zu sehen und in manch einer Partie wollte man eher weg, statt hingucken, aber am Ende zählen dann schließlich nur die nackten Zahlen auf dem Tableau. In 16 Spielen konnte man 12-mal als Sieger den Platz verlassen und man teilte sich 3-mal mit dem Gegner die Punkte, was zur Winterpause Platz 2 bedeutet.

Kreisliga C1 Hersfeld/Rotenburg

Hier ist unsere Reserve derzeit zusammen mit drei weiteren Teams das Maß der Dinge in der Liga. Wenn man hier das Abschneiden aus der Vorsaison betrachtete, war diese Leistungsexplosion unserer Jungs nicht unbedingt zu erwarten. Fast völlig unbemerkt sammelte unser Team Punkt für Punkt und stellt sogar zum Abschluss der Hinrunde die beste Abwehr der C-Liga. In 14 Spielen verbuchte man 11 Siege und spielte 2-mal Unentschieden, was am Ende Platz 2 mit nur einem Punkt Rückstand auf den derzeitigen Tabellenführer bedeutet.

Der Ausblick

Für beide Mannschaften steht zunächst die Hallenrunde auf dem Plan. Los geht es bereits am 30.12 beim Hallen Cup der SG Hessen/Spvgg Hersfeld und am 07.01.2017 stellen wir zwei schlagkräftige Truppen beim Hallencup des TSV Ausbach in der Sport- u. Kulturhalle Ransbach. Weitere Turniere sind die Hallenkreismeisterschaft im Futsal, sowie der Reservecup des TSV Ransbach.

Die Saison soll dann wetterabhängig bereits Ende Februar weiter gehen. Beide Teams starten

zunächst mit einem Auswärtsspiel. Unsere 1. Mannschaft startet am 26.02.2017 um 14:30 Uhr beim SV Kirchhasel.

Die Reserve spielt am 12.03.2017 um 13:15 Uhr beim TSV Baumbach II.

Für unsere 1. Mannschaft steht dann im März, genauer Termin steht noch nicht fest, das Kreispokal Halbfinale im Krombacher Cup gegen die FSG Hohenroda in Ausbach auf dem Programm.

Das Personal

Die Jugendspieler Sebastian Philipp, Jan- Luca Krapp (beide TSV Friedewald), sowie Jan-Philipp Finkler (TSV Ausbach) werden zum Start der Rückrunde spielberechtigt sein. Neuzugänge außerhalb der SG sind zurzeit nicht geplant, was aber nicht heißen muss, dass es sie nicht geben wird!

!DANKESCHÖN!

Unser Dank gilt allen Sponsoren, Helfern, Fans und Gönnern, die uns bis hier her unterstützt und somit einen nicht minderen Anteil am derzeitigen Erfolg unserer Mannschaften haben.

Wir wünschen allen eine friedliche und schöne Weihnachtszeit, sowie einen guten und gesunden

Rutsch ins Jahr 2017.

Eure SG Ausbach/Friedewald

 

   
© TSV-1911-Friedewald-eV