TSV Friedewald Altherren-Kleinfeldturnier

Die Altherren-Abteilung des TSV Friedewald veranstaltet am Samstag, den 27.06.2015 ein Kleinfeldturnier.

Beginn ist um 14.30 Uhr auf dem heimischen Sportgelände

 

Teilnehmende Mannschaften sind:
die Ratsherrenelf (Bürgermeisterauswahl HEF-Rof),
der ESV Ronshausen, der TSV Herfa,
die SG Hessen Hersfeld,
der Gastgeber TSV Friedewald.

 

Kurzes Regelwerk

Spielzeit:                        1 x 20 Min.
Mannschaftsgröße:           5 + 1
Spielfeldgröße:                 45m x 25m
Torgröße:                       Jugendtore (Breite: 5m x 2m)
Strafstöße:                     9
Abseitsregel:                   aufgehoben
Bei Punktegleichheit:         1. Tordifferenz, 2. direkter Vergleich

Ansonsten wird nach den herkömmlichen Regeln des „HFV“ gespielt.

 

Die zehn Partien werden jeweils auf Kleinfeld und einer Spieldauer von 1 x 20 Min. ausgetragen.

Gegen 18.00 Uhr wird das Turnier beendet sein.

 

Mit Kaffee und Kuchen sowie leckeren Steaks und Würstchen vom Grill ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Die Altherren-Abteilung freut sich über Ihren Besuch recht herzlich.

Am 30.05.2015 waren die F-Jugend des TSV Friedewald Ausrichter eines Turniers mit 6 teilnehmenden Mannschaften. 

Das Turnier war rundherum gelungen: das Wetter spielte mit, die Kinder zeigten tolle Leistungen, das Turnier war gut organisiert und für ein abwechslungsreiches Angebot  zur Verköstigung der Spieler und des mitgereisten Anhangs hatten die Eltern gesorgt. 

Die heimische Mannschaft errang durch 3 Siege und 2 Unentschieden einen sehr guten 2.Platz. 

Zum Abschluss überreichte Bürgermeister Dirk Noll an alle Spieler einen Pokal.

FTurnier

Ihr Metier ist seit Jahren das Kinderturnen, welches sie mit Begeisterung in der Sporthalle durchführt. Daraus ist vor Monaten eine Mädchen-Guppe im Geräteturnen erwachsen, der auch ihre Tochter Mette angehört. Bei den Heimspielen der D-Jugend unterstützt sie den Verkauf, während ihr Sohn Felix dem runden Leder hinterher jagt. Weiterhin wickelt sie für interessierte Kinder des TSV die Modalitäten des jährlichen Lollslaufes ab. Sie besucht stetig Fortbildungen und ist Inhaberin der C-Lizenz Breitensport.

Als wäre das nicht genug, ist sie seit dem Jahre 2009 erste Kassiererin des TSV Friedewald e.V. und maßgeblich daran beteiligt, dass der Verein mittlerweile wieder auf soliden finanziellen Beinen steht.

Für dieses Engagement, für diese vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten wurde Annett Laistner der DFB-Ehrenamtspreis verliehen. Die Urkunde und ein Präsent wurden ihr nun während des wöchentlichen Kinderturnens vom Kreisehrenamtsbeauftragten, Herrn Thomas Becker, überreicht. Auch der TSV-Vorsitzende Maik Hahn gratulierte mit einem Blumenstrauß und stellte den Wert ehrenamtlicher Arbeit heraus.

ehrung laistner

Von links: Thomas Becker (Keisehrenamtsbeauftragter), Maik Hahn, Annett Laistner und Heinrich Reinmüller (TSV-Ehrenamtsbeauftragter).

Klassenerhalt Web

Trainervereinigung Hersfeld-Rotenburg zu Gast in Friedewald

Am Mittwoch, 20. Mai 2015 findet eine Fortbildungsveranstaltung der Trainervereinigung Hersfeld-Rotenburg zur Lizenzverlängerung statt.
Beginn auf der Anlage des TSV ist um 18:00 Uhr (nicht wie ursprünglich angedacht 17:00 Uhr).

Laut Hessischem Fußballverband sind bereits 27 Trainer angemeldet.

Gastreferent ist Verbandstrainer Michael Dörr.

 

Unterkategorien

   
© TSV-1911-Friedewald-eV