Pflichtsieg in Ausbach

Als klarer Favorit ging unser Team am vergangenen Sonntag in Ausbach gegen die FSG Hohenroda II an den Start. Dies wurde dann auch bereits nach 5 Spielminuten durch den 1:0 Führungstreffer von Störl, der nach einer Hereingabe von Hugo nur noch einschieben brauchte bekräftigt. Die FSG Reserve hielt im ersten Spielabschnitt wacker dagegen und rettete sich mit dem knappen 0:1 Rückstand in die Pause. Zu hektisch und umständlich waren unsere Angriffsversuche. Das gleiche Spiel sahen wir dann in der zweiten Halbzeit, eine komplett überforderte Gästeelf, die zu keiner Zeit eine Gefahr darstellte. In der 63’ verwandelte J Schmidt einen Handelfmeter zur 2:0 Führung unserer SG. Im direkten Gegenzug, die wohl einzig nennenswerte Aktion unserer Gäste, ein Freistoss von Rudolph verfehlte nur knapp das SG Tor. Mit zunehmender Spielzeit wurden nun auch die Aktionen unserer Mannschaft klarer und so folgte das 3:0 in der 67’ wiederum durch J. Schmidt. In der 79’ meldete sich dann auch F. Kempka zurück und verwandelte eine Trombach Vorlage zum 4:0. Den Endstand von 5:0 erzielte dann wieder J Schmidt mit seinem dritten Tor an diesem Tag. Die Gäste waren mit diesem Ergebnis gut bedient und konnten sich anschließend bei ihrem Schlussmann bedankten, das es am Ende nur 5:0 hieß.

 

SG Ausbach/Friedewald : FSG Hohenroda II 5:0 (1:0)

Tore: 1:0 Störl (5’ Hugo); 2:0 J Schmidt (63’ Handelfmeter); 3:0 Schmidt (70’); 4:0 F Kempka (79’ Trombach); 5:0 J Schmidt (88’Trombach)

SG: J Kempka- Gümüs- M Schmidt- J Schmidt- Trombach (65’ Krause)- Hellmann- Bolender (70’ Schellhas)- Hasan (65’ Kempka)- Hugo- Störl- Tewes

Nächstes Spiel:

Samstag, 15.04.17 15:30 Uhr in Kirchhasel

   
© TSV-1911-Friedewald-eV