Ihr Metier ist seit Jahren das Kinderturnen, welches sie mit Begeisterung in der Sporthalle durchführt. Daraus ist vor Monaten eine Mädchen-Guppe im Geräteturnen erwachsen, der auch ihre Tochter Mette angehört. Bei den Heimspielen der D-Jugend unterstützt sie den Verkauf, während ihr Sohn Felix dem runden Leder hinterher jagt. Weiterhin wickelt sie für interessierte Kinder des TSV die Modalitäten des jährlichen Lollslaufes ab. Sie besucht stetig Fortbildungen und ist Inhaberin der C-Lizenz Breitensport.

Als wäre das nicht genug, ist sie seit dem Jahre 2009 erste Kassiererin des TSV Friedewald e.V. und maßgeblich daran beteiligt, dass der Verein mittlerweile wieder auf soliden finanziellen Beinen steht.

Für dieses Engagement, für diese vielfältigen ehrenamtlichen Tätigkeiten wurde Annett Laistner der DFB-Ehrenamtspreis verliehen. Die Urkunde und ein Präsent wurden ihr nun während des wöchentlichen Kinderturnens vom Kreisehrenamtsbeauftragten, Herrn Thomas Becker, überreicht. Auch der TSV-Vorsitzende Maik Hahn gratulierte mit einem Blumenstrauß und stellte den Wert ehrenamtlicher Arbeit heraus.

ehrung laistner

Von links: Thomas Becker (Keisehrenamtsbeauftragter), Maik Hahn, Annett Laistner und Heinrich Reinmüller (TSV-Ehrenamtsbeauftragter).

   
© TSV-1911-Friedewald-eV