SG I- wichtige Punkte im Kampf um Platz 2.

Am vergangenen Samstag reiste unsere 1. Mannschaft zum SV Kirchhasel, eine Mannschaft, die jeden Punkt gegen den drohenden Abstieg braucht. Das es hier nicht einfach werden würde war wohl allen Beteiligten klar, noch dazu musste Coach Heide auf Hasan, Hellmann und Tewes verzichten. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr Kampf betontes Spiel in dem wir zunächst die besseren Möglichkeiten hatten. Das sah Ansatzweise oft gut aus, aber halt nur Ansatzweise! Im ersten Spielabschnitt passierte nicht viel Nennenswertes und so plätscherte die Begegnung so vor sich hin. In der zweiten Halbzeit war es dann zunächst der Gastgeber, der für einige wenige Akzente sorgte, welche aber für unsere Hintermannschaft um M. Schmidt nicht unbedingt eine Herausforderung war. Gefährlich wurde es dann meist nur nach Standards wie zum Beispiel in der 62’, als ein Freistoß aus 20m den Weg über die Unterkante der Latte in unser Gehäuse fand. 1:0 Kirchhasel! Das schien nun auch endlich der Wegruf für unsere Mannen zu sein. Heide reagierte und stellte um, Gümüs wurde in den Angriff beordert und belebte mit einigen Aktionen unser Offensivspiel. Gümüs war es dann schließlich auch, der zeigte, dass unser Team auch in der Lage ist Freistöße direkt zu verwandeln. Ein Sonntagsschuss am Ostersamstag aus 25m und es hieß 1:1! Nun fingen unsere Gastgeber an zu wackeln und konnten dem sich aufbauenden Druck durch unsere Elf nicht mehr stand halten. Der wohl schönste Spielzug dieser Partie drehte dann auch schließlich die Partie. Krause über rechts auf Hugo, dieser lässt in gewohnter Manier gleich zwei Gegenspieler alt aussehen und bedient den mitgelaufenen F. Kempka, welcher dann sicher wie gewohnt zum 1:2 vollendet. In der 85’ schwächte sich dann der SV noch mal selbst mit einer Ampelkarte. Betrachtet man den gesamten Spielverlauf geht der Sieg durchaus in Ordnung, da wir auch durch Schmidt und Hugo weitere Möglichkeiten besaßen den Spielstand deutlicher zu gestalten.

SV Germania Kirchhasel : SG Ausbach/Friedewald 1:2 (0:0)

Tore: 1:0 Möller (62’ Freistoß); 1:1 Gümüs (70’ Freistoß), 1:2 Kempka (79’Hugo)

SG: Kempka J- Schmidt M, Schmidt J, Schwarz (50’ Schellhas)- Trombach (30’ Krause)- Cilgin- Hugo- Störl- Bolender- Gümüs- Kempka F

Nächstes Spiel: Montag 17.04.17 15:00 Uhr in Niederaula/ Hattenbach

   
© TSV-1911-Friedewald-eV