>>>Starke Heimvorstellung- Reserve mit 1. Sieg<<<

Es war ein munteres und kurzweiliges B- Liga Spiel, was unsere Reserve am gestrigen Donnerstagabend gegen den TSV Wölfershausen ablieferte. Nach einem verpatzten Saisonstart stand man bereits am 3. Spieltag unter Druck. Nachdem die Anfangsnervosität abgelegt war entwickelte sich ein gutes B-Liga Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Ein individueller Fehler im Mittelfeld sorgte dann dafür das Gästestürmer Roeder allein auf das von J. Kempka gehütete Tor zulief und diesem keine Abwehrchance ließ, 0:1 (21‘). Kurz geschockt, dauerte es ein paar Minuten bis sich unser Team wieder gefangen hatte. Mit einer schönen Kombination auf der linken Angriffsseite der ‘‘Kavals‘‘, war es letztlich Azad Kaval, der den Ball zur Erleichterung der SG Fans im Netz zum 1:1 Ausgleich versenkte. Jetzt waren unsere Jungs zur Stelle und machten mächtig Druck auf des Gegners Gehäuse. Nach einer Reihe von Standard Situationen schaltete Niebergall am schnellsten und erzielte in der 41‘ das umjubelte 2:1 für unser Team. Mit diesem Zwischenergebnis ging es dann auch in die Pause. Die zweite Hälfte war dann nur wenige Sekunden alt, als Jäger mit einem Traumtor aus der Entfernung das 3:1 markierte. Jetzt war auch dem letzten SG- Anhänger klar, dass hier und heute was geht. Mit neu gewonnen Selbstvertrauen verdiente sich nun unser Team die Führung gegen den vermeintlichen Favoriten aus Wölfershausen, der trotzdem zu keiner Zeit aufgab und stets für einen gefährlichen Konter bereit war. Einmal mehr war es dann Serhat Kaval, der Azad Kaval bediente, welcher dann mit seinem bereits dritten Saisontor zum 4:1 für die Vorentscheidung sorgte. Zu erwähnen blieb dann noch ein Lattentreffer unserer Gäste. Es bestanden noch weitere Möglichkeiten das Ergebnis höher zu gestalten, aber mit zunehmender Spielzeit und nachlassender Konzentration fehlte am Ende die Präzision im Abschluss.

SG Ausbach/Friedewald II: TSV Wölfershausen 4:1 (2:1)

Tore: 0:1 Röder (21‘); 1:1 A. Kaval (30‘ S. Kaval); 2:1 Niebergall (41‘); 3:1 Jäger (46‘); 4:1 A. Kaval (54‘ S. Kaval)

SG: Kempka- Pietsch- Peter- A. Kaval- Baumbach (82‘ Roppel) - Jäger (75‘ Philipp) - S. Kaval- Niebergall- Lang- Cilgin- Schlotzhauer

Nächstes Spiel:

Sonntag 19.08.2018, 15:00 Uhr in Widdershausen gegen die SG Kleinensee/Widdershausen.