Indoor-Cycling Zeiten für April-Oktober 2017 sind Dienstags 19:30 Uhr und Sonntags 10:30 Uhr. +++ Jeden Mittwoch Fußball für Kinder ab 4 Jahre "Training" von 17.°° - 18.°° Uhr im Herbst und Winter in der Turnhalle, im Sommer auf dem Sportplatz des TSV Friedewald +++ TSV bei Facebook: https://www.facebook.com/SGAuFriMo +++ TSV bei Twitter: https://twitter.com/TSVFriedewald


Bittere Niederlage im ersten Derby der Saison

Am vergangenen Sonntag stand das Erste von vier Derbys für unsere 1. Mannschaft in Philippsthal auf dem Plan. In einem guten A-Liga Spiel erwischte der VFL den besseren Start und ging bereits in der 7 Spielminute mit 1:0 in Führung. Von da an bekamen die Zuschauer ein abwechslungsreiches Spiel mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten zu sehen. Von der Qualität der Chancen sah sich unser Team leicht im Vorteil und der VFL Philippsthal verlegte sich in erster Linie aufs kontern. In der 54’ durften dann auch endlich die mitgereisten SG Anhänger jubeln.

Nach Vorarbeit von Schütrumpf und Agirmann, war es Krause der zum umjubelten Ausgleich traf. Nun konnte man deutlich spüren, dass unser Team mehr wollte, doch wie schon sooft in der noch jungen Saison, wer vorne die Dinger nicht macht… den Rest dieser Weißheit kennen wir ja. In der 60’ und 62’ war es dann der Gastgeber, der mit einem Doppelschlag zum 2:1 und 3:1 für die vorzeitige Entscheidung sorgte. Unsere Mannschaft versuchte in der Schlussphase weiterhin alles Mögliche, wurde allerdings nicht belohnt. Am Ende dieses Derbys kann man sagen, dass sich beide Mannschaften auf Augenhöhe befanden, wobei aber an diesem Spieltag nicht unbedingt die bessere Mannschaft gewonnen hat.

VfL Philippsthal : SG Ausbach/Friedewald/Motzfeld 3:1 (1:0)

Tore: 1:0 Schmidt, U (7’), 1:1 Krause (54’), 2:1 Dreher (60’), 3:1 Arnold (62’)

SG: Uzun- Leister (46’Schühtrumpf)- Viehmann- Schmidt, M (83’Stephan)- Oechel- Oehling (65’Güth)- Schmidt, J- Bolender- Krause- Agirmann- Stoerl

Vorschau:

Sonntag, 07.09.2014 in Friedewald

15:00 Uhr SG I: SV Wölf

   
© TSV-1911-Friedewald-eV