Im Topspiel der Kreisliga A2 trennte sich am vergangenen Sonntag unsere SG und der SV Niederjossa unentschieden 1:1. Somit dürfte bei einem Spiel weniger und 9 Punkte Rückstand aus unserer Sicht die Meisterschaft gelaufen sein. Trotzdem werden wir natürlich nicht aufstecken und versuchen unser Restprogramm erfolgreich zu gestalten. Es war ein gutes A-Liga Spiel was die rund 250 Zuschauer da am vergangenen Sonntag in Ausbach zu sehen bekamen. Unsere Jungs waren zunächst besser im Spiel konnten aber keinen Abschluss finden, zu umständlich war das Spiel in die Spitze und so blieben wie bereits am vergangenen Mittwoch unsere Spitzen ’’stumpf’’. Niederjossa konnte allerdings auch nicht unbedingt durch Stärke und Spielfreude glänzen, was allerdings auf Grund der bestehenden Tabellensituation nicht unbedingt von Nöten war. In der 33. Spielminute zeigte unser Team wie einfach und schön Fußball sein kann, als Tewes den Ball auf Krause durchsteckte und dieser allein auf den Gästekeeper zulief und das Runde an ihm vorbei ins lange Eck beförderte. ’’Das Tor habe ich eigentlich gar nicht gesehen…..’’ sagte Krause nach dem Spiel, egal 1:0 für uns. Niederjossa nun gefordert und sie schienen jetzt besser ins Spiel zu kommen, Toptorjäger der Liga, C. Pfeiffer, hatte zunächst die Möglichkeit per direkten Freistoss, doch Lang parierte mühelos. Ein individueller Fehler in unserer sonst so sicheren Abwehrkette, konnte sich dann allerdings Pfeiffer nicht entgehen lassen und schob zum mittlerweile leistungsgerechten 1:1 Ausgleich ein. In der zweiten Spielhälfte sah man zwei Mannschaften, die auf Augenhöhe agierten und sich somit auch gegenseitig neutralisierten. Krause war es, der die Möglichkeit hatte die erneute Führung für unser Team zu erzielen, doch er scheiterte am starken Reflex des Gästetorwartes, der den Ball aus dem Winkel kratzte. In der 87. Spielminute kamen dann unsere Gäste ebenfalls noch mal zu ihrer Großchance. Ein durch den Wind immer länger werdender Ball wurde zunächst von Lang unterschätzt, aber dennoch abgewehrt, das Spielgerät trudelte an der Torlinie entlang, Lang reagierte blitzschnell und war mit dem Fuß um ein Augenzwinkern schneller zu Stelle als der gegnerische Stürmer. Am Ende heißt es dann 1:1, was, wenn man das gesamte Spiel betrachtet, sicherlich gerecht ist.

SG Ausbach/Friedewald : SV Niederjossa 1:1 (1:1)

Tore: 1:0 Krause (33’ Tewes); 1:1 Pfeiffer (44’)

SG: Lang- M Schmidt- Gümüs (87’ Schwarz)- Hellmann- Störl- Krause (63’ Trombach)- Bolender (51’ Hugo)- J Schmidt- Cilgin- Hasan- Tewes

 

Die nächsten Spiele:></p> <p>Freitag 05.05.2017 19:00 Uhr in Friedewald</p> <p>SG Ausbach/Friedewald : FSG Heringen</p> <p>Sonntag 07.05.2017 15:00 Uhr in Philippsthal</p> <p>VfL Philippsthal : SG Ausbach/Friedewald</p>"