Indoor-Cycling Zeiten für April-Oktober 2017 sind Dienstags 19:30 Uhr und Sonntags 10:30 Uhr. +++ Jeden Mittwoch Fußball für Kinder ab 4 Jahre "Training" von 17.°° - 18.°° Uhr im Herbst und Winter in der Turnhalle, im Sommer auf dem Sportplatz des TSV Friedewald +++ TSV bei Facebook: https://www.facebook.com/SGAuFriMo +++ TSV bei Twitter: https://twitter.com/TSVFriedewald


0:0 - SG holt Auswärtspunkt in Lengers
Erneut punktete unsere SG bei einer Mannschaft, die unter den ersten vier der Tabelle steht. Erst am Freitagabend konnte man gegen Philippsthal einen 2:1 Heimsieg einfahren, jetzt holte man einen wichtigen Punkt beim Tabellendritten, der FSG Werratal. Bis auf Huseyin Sahin konnte Trainer Güth aus den Vollen schöpfen, André Hoffmann ergänzte den Kader im Vergleich zum Freitag.


Zu Beginn des Spiels merkte man beiden Seiten an, dass sie zunächst abwartend spielen wollen. Die FSG mit zwei Niederlagen in Folge noch ängstlich, unsere SG respektvoll vor dem Tabellendritten. Zunächst erarbeiteten sich die Gastgeber aus dem Werratal leichte Feldvorteile. Je länger das Spiel jedoch dauert, desto mutiger wurden unsere Kicker. Gute getretene Standards, vor allem Eckbälle, konnten jedoch nicht genutzt werden. Die FSG vergab gegen Ende der ersten Halbzeit (42. min) eine Großchance, die Uzun mit einer starken Parade entschärfte. Mit einem verdienten 0:0 ging es in die Pause.
In Halbzeit zwei erhöhten die Gastgeber den Druck auf das SG-Tor. Jedoch stand unsere Abwehr an diesem Tag, wie auch Freitag schon, sehr sicher. Kam es mal zu einer Torchance der Heimelf, war Uzun zur Stelle und parierte (68. / 89.). Unser Team erarbeitete sich in dieser Hälfte nur zwei Chancen, aber die hatten es in sich: 72. Minute: Julian Schmitt traf nach einer Appel-Ecke nur den Pfosten (Kardas im Nachschuss den eigenen Mann), 93. Min (!!): Adrian Oechel spielt einen langen Ball auf den langen Pfosten, Kerem Kardas vergibt freistehend vor dem Torwart.
Trotzdem konnte man mit dem Punkt beim favorisierten Tabellendritten zufrieden sein. Schließlich holte man in den vergangen drei Spielen 7 Punkte und kassierte nur ein Gegentor! Hier ist eine deutliche Tendenz zu erkennen, auch im Abwehrverhalten der gesamten Mannschaft.

Kader: Uzun - Güth - Viehmann, Tabkin - Schmidt, J., Schmidt, M. (25`Störl) - Oechel, Appel, Hoffmann - Agirmann (45`Krause), Kardas

Ostern kommt es zu einem erneuten Doppelspieltag. Ostersamstag gegen den Tabellenletzten aus Roßbach (in Friedewald), Ostermontag in Wölf.

Die SG freut sich Ostern auf eure Unterstützung!!!

   
© TSV-1911-Friedewald-eV